Spielbericht SG Herschbach/Schenkelberg II – SG Selters/Maxsain 1:4

Am vergangenen Sonntag war man zu Gast in Herschbach und traf dort auf die die Reserve der SG Herschbach/Schenkelberg.

Anfangs sahen die Zuschauer ein eher müdes, langweiliges Spiel ohne große Torchancen. Bis auf ein paar hitzige Zweikämpfe passierte in der Anfangsphase nicht viel auf dem Platz.

Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten Fabian Görg und Tom Schwarz zwei Treffer erzielen und die Mannschaften gingen mit einer 2:0 Führung für Selters in die Halbzeit. Kurz nach Wiederanpfiff sorgte eine fehlende Absprache zwischen dem Selterser Torhüter und seinem Verteidiger für den Anschlusstreffer der Gastgeber.

Allerdings ließ sich die Mannschaft von Trainer Stephan Krebs nicht beunruhigen und baute kurz darauf die Führung aus. Wieder war es Tom Schwarz, der mit einem Dribbling durch die Abwehrreihe der Gastgeber  marschierte und das 3:1 erzielte.  Vier Minuten später zappelte erneut das Netz, da Christopher Koch den Ball aus gut 20 Metern perfekt traf und dem Torhüter keine Chance ließ. Somit war das Spiel nach einer Stunde schon vorzeitig entschieden. Im weiteren Spielverlauf passierte dann nicht mehr viel, bis der Schiedsrichter das Spiel letztendlich beendete.

Das nächste Spiel bestreitet die SG Selters/Maxsain aufgrund der SelterserKirmes bereits am Freitag Abend den 15.10.  in Selters gegen den JSSV Freirachdorf. Anstoß der Partie ist um 20.00 Uhr.

 

Es spielten:Alex Steinen, Christopher Koch(64.), Jan Hummerich, Juri Frisorger, Eric Kohlschmidt, Marvin Krebs, Marc Hummerich, Jan Mückenheim, Tom Schwarz(42./60.)(80.Min. Danjo Dinc, Fabian Görg(36.)(85.Min. Sascha Klee)Ugur Kharasu(75. Min. Kai Reichensperger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.