Spielbericht SG Horressen/Elgendorf : SG Selters/Maxsain 1:1

Einen erneuten Rückschlag im Kampf um Platz 2 musste unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag hinnehmen.

Eine wieder stark ersatzgeschwächte Selterser Truppe fand über 90 Minuten nicht zu dem Spiel, welches sie noch vor einigen Wochen so stark gemacht hat.
So kam es auch relativ glücklich zum 1:0 für unser Team. Christopher Koch nahm sich ein Herz und schloss aus 18 Metern ab und der abgefälschte Ball segelte ins Tor. In der Folge flog ein Spieler der Gastgeber mit der „Ampelkarte“ vom Platz, doch auch dies gab unserem Team nicht die nötige Sicherheit. Nach 80 Minuten musste Keeper Alexander Steinen -der nahezu Beschäftigungslos war- den Ball nach einem Standard aus dem Netz holen. Im weiteren Verlauf des Spiels agierte man viel zu statisch und ohne jede Kreativität.
So stand am Ende das 5. Unentschieden in Folge, gleichbedeutend mit dem abrutschen auf den 3. Tabellenplatz.
Dies bedeutet, dass das Team von Stephan Krebs nur noch mit Schützenhilfe des SV Rengsdorf auf den 2. Platz rutschen kann. Jedoch sollte man sich schleunigst davon verabschieden die Blicke nach Rengsdorf zu werfen, sondern zunächst das dicke Brett bohren was am Sonntag im Oberwaldstadion wartet. Um dies zu erreichen bedarf es einer 100 prozentigen Leistungssteigerung des Teams!

Das Spiel am Sonntag gegen den SV Marienrachdorf findet um 12:30 Uhr im Oberwaldstadion statt!
Also kommt am Sonntag nochmal ins Stadion, die Mannschaft kann jede Unterstützung gebrauchen um vielleicht noch das unmögliche möglich zu machen.
Im Anschluss wollen wir gemeinsam mit unseren Freunden, Gönnern und Zuschauern eine ordentliche Saison abschließen.
Eure SGS!