Arbeitssieg für unsere Erste in Rengsdorf!

SV Rengsdorf 1926 e.V. II – SG Selters/Maxsain 1-2 (1-2)

Am heutigen Sonntagnachmittag konnten unsere Jungs in einem wie erwartet schweren Auswärtsspiel drei Punkte mitnehmen und halten somit Anschluss an die Tabellenspitze.

Wir fanden gut ins Spiel und gleich zu Beginn schaffte man es erste Akzente zu setzen. So ließ man den Gastgebern kaum Luft zum Atmen und ging nach nur 4 Minuten verdient durch Fabian Görg in Führung. Dem Angriff war ein schöner Ball von Adrian Bruch in den Lauf unseres Stürmers vorausgegangen, der vor dem Torwart eiskalt blieb und einschob. Nur einige Minuten später erneut der Ball auf Fabian Görg. Dieses Mal wurde er im Strafraum von einem Innenverteidiger zu Fall gebracht und holte den unumstrittenen Strafstoß heraus. Unser Sechser Marvin Krebs nahm sich der Sache an, verlud den Torwart geschickt und erhöhte auf 0-2 mit einem Schuss ins rechte obere Eck. In der Folge ließ unsere Mannschaft ein wenig schleifen und kassierte auch vor der Pause noch den Anschlusstreffer.

Die Heimmannschaft, der man an dieser Stelle ein Kompliment für eine gute Moral machen muss, kam dann auch besser aus der Kabine und setzte die Defensive der SGS in der zweiten Hälfte mächtig unter Druck. Es schlichen sich Fehler ins Spiel unseres Teams ein, die zu guten Gelegenheiten zum Ausgleich führten. Unser Torwart Alexander Steinen behielt die Ruhe im Kasten und konnte einige Male klasse entschärfen. Das Aufmachen der Rengsdorfer bescherte unserer Offensive aber auch Räume im Spiel nach vorne, man verpasste es allerdings nach guten Chancen das dritte Tor zu erzielen. Kurz vor dem Abschlusspfiff blieb unseren Jungs vom Schiedsrichter noch ein klarer Handelfmeter verwehrt.
Der Dreier ist klar in die Kategorie ‚Arbeitssieg‘ einzuordnen und gleichzeitig enorm wichtig. Die Spitzengruppe rückt nach den direkten Duellen an den vergangenen Spieltagen wieder enger zusammen. Es bleibt spannend!

SGS: Alexander Steinen, Christian Huf, Juri Frisorger, Jan Hummerich, Enes Özdemir, Christopher Koch, Marius Martin, Marvin Krebs, Marc Hummerich, Jan Mückenheim, Christian Bonk, Daniel Dinc, Fabian Görg, Adrian Bruch, Tobias Franz und Levon Cakmak.

Wenn am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Selters der Ball rollt, hat unsere Erste wieder Heimrecht und muss gegen die Güllesheimer Zweite nachlegen. Ob im Oberwaldstadion oder auf dem Kunstrasen gespielt wird, geben wir im Laufe der Woche im Vorbericht bekannt. Eure SGS!