Erste erobert den dritten Tabellenplatz zurück!

SG Selters/Maxsain – SV Güllesheim II 3-0 (1-0)

Am heutigen Sonntagnachmittag konnte unsere Erste im Spiel gegen SV Güllesheim drei Punkte in Selters behalten und klettert nach der Niederlage der Horressener gegen Rengsdorf wieder auf den dritten Rang der Kreisliga C Südost.

Die Anfangsphase begannen unsere Jungs erneut druckvoll. Man ließ dem Gegner kaum Raum und zwang die Gäste so zu wie erwartet vielen langen Bällen. Nach etwa einer Viertelstunde bot sich uns durch einen Handelfmeter bereits die Möglichkeit zum frühen 1-0. Marvin Krebs scheiterte aber mit Pech am Querbalken, weswegen die Führung auf die 26. Minute verschoben werden musste. Christopher Koch setzte nach schönem Lauf über links unseren an diesem Tag einzigen Torschützen Fabian Görg in Szene, der dem Torhüter im 1 gegen 1 keine Chance ließ. Bis zur Halbzeitpause blieben dann weitere Höhepunkte aus.

Besser aus der Kabine kamen dann wieder die Gastgeber. In der 52. Minute setzte unsere Offensive in Person von Adrian Bruch und Fabian Görg einen blitzsauberen Konter. Mit schönem Zuspiel durch Bruch in die Gasse tauchte Görg erneut frei vor dem Tor auf. Wie schon in der ersten Halbzeit blieb unsere Nummer 3 eiskalt und erhöhte den Spielstand auf 2-0. In Minute 70 schnürte Görg nach sehenswertem Spielzug über rechts noch seinen Dreierpack zum 3-0, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

SGS: Alexander Steinen, Christian Huf, Jan Hummerich, Enes Özdemir, Juri Frisorger, Christopher Koch, Marius Martin, Marvin Krebs, Christian Bonk, Stephan Beutler, Jan Mückenheim, Tobias Franz, Adrian Bruch, Fabian Görg, Maximilian Koch und Daniel Dinc.

Wir verabschieden uns also mit einem auch in der Höhe verdienten Sieg vom Oberwaldstadion. Mit dem neuen Kunstrasen bietet sich uns nun ein paar Meter weiter unten für die kalten Monate eine zweite klasse Spielstätte, auf die wir uns freuen.

In der nächsten Woche geht es allerdings erstmal wieder auswärts beim stark aufspielenden Aufsteiger SV Eschelbach weiter. Gespielt wird bereits am Samstag um 18 Uhr in Eschelbach!