Unsere Bambini sucht Verstärkung!

Du spielst gerne mit dem Ball, bewegst dich gerne?

Dann bist du bei uns richtig….

Wir sind die Bambini der Spvgg Saynbachtal Selters und laden dich hiermit zu einem Schnuppertraining am kommenden

Samstag, den 04.11.2017 von 11. – 12. Uhr auf  dem neuen Kunstrasen in Selters

ein. Damit wir ein wenig planen und das Training vorbereiten können, bitten wir um kurze Anmeldung unter folgender Nummer:

(0178/5180814 Diana Hummerich / Jugendleitung – gerne auch per Whatsapp)

Wir freuen uns auf euch:

Die Trainer                                                               Jugendleitung

Eugen und Sven                                                      Diana Hummerich

Erste erobert den dritten Tabellenplatz zurück!

SG Selters/Maxsain – SV Güllesheim II 3-0 (1-0)

Am heutigen Sonntagnachmittag konnte unsere Erste im Spiel gegen SV Güllesheim drei Punkte in Selters behalten und klettert nach der Niederlage der Horressener gegen Rengsdorf wieder auf den dritten Rang der Kreisliga C Südost.

Die Anfangsphase begannen unsere Jungs erneut druckvoll. Man ließ dem Gegner kaum Raum und zwang die Gäste so zu wie erwartet vielen langen Bällen. Nach etwa einer Viertelstunde bot sich uns durch einen Handelfmeter bereits die Möglichkeit zum frühen 1-0. Marvin Krebs scheiterte aber mit Pech am Querbalken, weswegen die Führung auf die 26. Minute verschoben werden musste. Christopher Koch setzte nach schönem Lauf über links unseren an diesem Tag einzigen Torschützen Fabian Görg in Szene, der dem Torhüter im 1 gegen 1 keine Chance ließ. Bis zur Halbzeitpause blieben dann weitere Höhepunkte aus.

Besser aus der Kabine kamen dann wieder die Gastgeber. In der 52. Minute setzte unsere Offensive in Person von Adrian Bruch und Fabian Görg einen blitzsauberen Konter. Mit schönem Zuspiel durch Bruch in die Gasse tauchte Görg erneut frei vor dem Tor auf. Wie schon in der ersten Halbzeit blieb unsere Nummer 3 eiskalt und erhöhte den Spielstand auf 2-0. In Minute 70 schnürte Görg nach sehenswertem Spielzug über rechts noch seinen Dreierpack zum 3-0, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

SGS: Alexander Steinen, Christian Huf, Jan Hummerich, Enes Özdemir, Juri Frisorger, Christopher Koch, Marius Martin, Marvin Krebs, Christian Bonk, Stephan Beutler, Jan Mückenheim, Tobias Franz, Adrian Bruch, Fabian Görg, Maximilian Koch und Daniel Dinc.

Wir verabschieden uns also mit einem auch in der Höhe verdienten Sieg vom Oberwaldstadion. Mit dem neuen Kunstrasen bietet sich uns nun ein paar Meter weiter unten für die kalten Monate eine zweite klasse Spielstätte, auf die wir uns freuen.

In der nächsten Woche geht es allerdings erstmal wieder auswärts beim stark aufspielenden Aufsteiger SV Eschelbach weiter. Gespielt wird bereits am Samstag um 18 Uhr in Eschelbach!

E-Jugend holt Sieg beim Heimspiel

Nach den Herbstferien und drei Wochen Spielpause konnte die E-Jugend der JSG Selters/Maxsain am Samstag, den 21.10., zu Hause die JSG Marienhausen II begrüßen.

Den Zuschauern wurde ein spannendes Spiel geboten. Schon in der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften, dass sie mit viel Kampfgeist bei der Sache waren. In die Halbzeitpause ging es dann mit einem 3:3. Dann nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit wurde es sofort in den ersten Minuten spannend: Zuerst erzielte die JSG Selters/Maxsain ein weiteres Tor zum 4:3 – aber der Gegner reagierte sofort und legte nach zum Ausgleich. Mit ständigem Ballwechsel und Torchancen für beide Mannschaften blieb es spannend bis zum Schluss. Zum Ende konnte aber Selters/Maxsain das Spiel für sich entscheiden und verließ den Platz mit 7:4.

Auch das Elfmeterschießen im Anschluss durfte natürlich nicht fehlen:

Du bist Jahrgang 2007/2008 und hast Spaß am Fußball? Dann komm doch einfach mal zum Schnuppern. Jeden Mittwoch von 17:30-19:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Maxsain oder in der Halle. Die Mannschaft freut sich über Verstärkung!!

Arbeitssieg für unsere Erste in Rengsdorf!

SV Rengsdorf 1926 e.V. II – SG Selters/Maxsain 1-2 (1-2)

Am heutigen Sonntagnachmittag konnten unsere Jungs in einem wie erwartet schweren Auswärtsspiel drei Punkte mitnehmen und halten somit Anschluss an die Tabellenspitze.

Wir fanden gut ins Spiel und gleich zu Beginn schaffte man es erste Akzente zu setzen. So ließ man den Gastgebern kaum Luft zum Atmen und ging nach nur 4 Minuten verdient durch Fabian Görg in Führung. Dem Angriff war ein schöner Ball von Adrian Bruch in den Lauf unseres Stürmers vorausgegangen, der vor dem Torwart eiskalt blieb und einschob. Nur einige Minuten später erneut der Ball auf Fabian Görg. Dieses Mal wurde er im Strafraum von einem Innenverteidiger zu Fall gebracht und holte den unumstrittenen Strafstoß heraus. Unser Sechser Marvin Krebs nahm sich der Sache an, verlud den Torwart geschickt und erhöhte auf 0-2 mit einem Schuss ins rechte obere Eck. In der Folge ließ unsere Mannschaft ein wenig schleifen und kassierte auch vor der Pause noch den Anschlusstreffer.

Die Heimmannschaft, der man an dieser Stelle ein Kompliment für eine gute Moral machen muss, kam dann auch besser aus der Kabine und setzte die Defensive der SGS in der zweiten Hälfte mächtig unter Druck. Es schlichen sich Fehler ins Spiel unseres Teams ein, die zu guten Gelegenheiten zum Ausgleich führten. Unser Torwart Alexander Steinen behielt die Ruhe im Kasten und konnte einige Male klasse entschärfen. Das Aufmachen der Rengsdorfer bescherte unserer Offensive aber auch Räume im Spiel nach vorne, man verpasste es allerdings nach guten Chancen das dritte Tor zu erzielen. Kurz vor dem Abschlusspfiff blieb unseren Jungs vom Schiedsrichter noch ein klarer Handelfmeter verwehrt.
Der Dreier ist klar in die Kategorie ‚Arbeitssieg‘ einzuordnen und gleichzeitig enorm wichtig. Die Spitzengruppe rückt nach den direkten Duellen an den vergangenen Spieltagen wieder enger zusammen. Es bleibt spannend!

SGS: Alexander Steinen, Christian Huf, Juri Frisorger, Jan Hummerich, Enes Özdemir, Christopher Koch, Marius Martin, Marvin Krebs, Marc Hummerich, Jan Mückenheim, Christian Bonk, Daniel Dinc, Fabian Görg, Adrian Bruch, Tobias Franz und Levon Cakmak.

Wenn am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Selters der Ball rollt, hat unsere Erste wieder Heimrecht und muss gegen die Güllesheimer Zweite nachlegen. Ob im Oberwaldstadion oder auf dem Kunstrasen gespielt wird, geben wir im Laufe der Woche im Vorbericht bekannt. Eure SGS!