E-Jugend mit dem ersten Sieg der Saison!

Am Samstag, 16.09., hat die E-Jugend der JSG Selters/Maxsain endlich gezeigt, dass sie nicht nur Fußball spielen können – sondern auch gewinnen!

Anstoß war um 13:00 Uhr gegen die JSG Kannenbäckerland/Hilgert II auf dem Rasenplatz in Maxsain. Schon in der 3. Spielminute fiel das erste Tor für Hilgert. Aber schnell hat Selters reagiert und in den weiteren Minuten zwei Tore geschossen. In die Halbzeitpause ging es dann mit 6:3 für Selters.

Trotz Führung haben die Jungs von Selters auch in der zweiten Halbzeit direkt Gas gegeben und dem Gegner gezeigt, dass noch nicht Schluss ist. Gutes Teamspiel und Ehrgeiz brachte dann endlich den lang ersehnten Sieg und so verließen sie den Platz mit 12:5 und einem breiten Grinsen im Gesicht – was sie sich auch verdient haben.

Wer will Teil der Mannschaft werden? Du bist Jahrgang 2007/2008 und hast Spaß am Fußball, dann kommt einfach mal Schnuppern. Bis Oktober jeden Mittwoch von 17:30-19:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Maxsain. Danach entscheidet das Wetter, ob ein Umzug in die Halle notwendig wird. Wir freuen uns über Verstärkung!!

Für die JSG Selters/Maxsain:

von li. nach re.: Louis Förster, Robin Kurtenacker, Niklas Heinz, Anton Lichtenthäler, Nick Mitchell, Jonah Weber, Finn Schwockow, Florian Rösner, Noah Gerhards, Nico Jonas, Efe Tasci

es fehlt: Julius Stauber

Ein Kantersieg bringt unsere Erste vorerst an die Tabellenspitze!

SG Selters/Maxsain – SV Maischeid II 8-0 (2-0)

Am heutigen Sonntagnachmittag konnte unsere Erste sich mit einem klaren Sieg gegen die Reserve des SV Maischeid durchsetzen. Wobei die ‚Reserve‘ im doppelten Sinn gemeint ist, denn die Gäste reisten mit nur 11 Mann an und es kam in der zweiten Halbzeit aufgrund zu weniger Spieler beim Gegner zum Abbruch.

Doch zunächst mal von vorne: In der ersten Halbzeit machten es die Weißen unseren Jungs noch relativ schwer, standen tief hinten drin und wussten sich nur mit langen Befreiungsschlägen zu helfen. Nach einer schönen Flanke von Christian Bonk über rechts vollendete Fabian Görg schließlich per Kopf Mitte der ersten Halbzeit zum hochverdienten 1-0. Weitere gute Chancen konnten zunächst nicht genutzt werden, bis sich Adrian Bruch in der 45. Minute in der Mitte durchsetzte und die Führung mit einem satten Schuss auf 2-0 ausbaute. Damit ging es auch in die Halbzeit.

Fast direkt nach Wiederanpfiff war es dann wieder Adrian Bruch, der das 3-0 besorgte. Die Spieleranzahl des SVM minimierte sich in den Folgeminuten aufgrund von mehreren Verletzungen schnell auf nur 7 Mann (1 TW + 6 Feldspieler), was gerade noch so zulässig für die Fortsetzung des Spiels war. Während des krassen Überzahlspiels blieben unsere Gelb-Blauen hungrig und erzielten weitere Treffer. Darunter 2 weitere Male Fabian Görg, ein weiteres Mal Adrian Bruch, ein Mal der eingewechselte Daniel Dinc und unser Rechtsaußen Stephan Beutler. Etwa in der 75. Minute schaffte sich ein weiterer Spieler der Gäste vom Platz, womit der Spielabbruch durch den Schiedsrichter Nils Lorenz dann perfekt war.

Bisher gehen wir auch nach Rücksprache mit dem Unparteiischen davon aus, dass das Spiel bzw. das Ergebnis wie geschehen für uns gewertet wird. Wie auch immer es kommt, unsere Mannschaft hat sich mit dem Dreier den ersten Platz der Kreisliga C Südost gesichert. 💛💙

SGS: Alexander Steinen, Christian Bonk, Jan Hummerich, Julian Stauber, Lukas Goldhausen, Enes Özdemir, Marius Martin, Marvin Krebs, Stephan Beutler, Daniel Dinc, Marc Hummerich, Adrian Bruch, Fabian Görg, Levon Cakmak, Christian Huf und Dominik Frank.

Am kommenden Sonntag haben wir eine schwierige Auswärtsaufgabe bei der SG Horrenden/Elgendorf. Anstoß ist bereits um 12.00 Uhr in Horressen. Wir freuen uns auf viele Anhänger!

Unsere Erste behält drei hochverdiente Punkte am Kirmeswochenende in Maxsain!

SG Selters/Maxsain – SG Unterwesterwald/Görgeshausen 2-0 (1-0)

Am 5. Spieltag der noch jungen Saison konnte sich die SGS bereits am Freitag in einem sehr einseitigen Spiel gegen die Gäste von der SG Unterwesterwald/Görgeshausen II durchsetzen. Vom Anpfiff weg lief das Spiel in nur eine Richtung: auf das Tor der Gäste. Die Heimmannschaft hatte das Heft des Handelns klar in der Hand. Zu Beginn taten sich unsere Gelb-Blauen dennoch schwer wirklich klare Torchancen herauszuspielen. Nach 18 Minuten musste Trainer Stephan Krebs außerdem schon auf die Verletzung von Sascha Klee reagieren und brachte Tobias Franz als neuen Linksverteidiger. Dieser drang dann in der 44. Minute sehenswert bis auf die Grundlinie durch, flankte in die Mitte, wo sich unser Stürmer Daniel Dinc durchsetzte und für die mehr als verdiente Führung sorgte. Mit dem schmeichelhaften Ergebnis ging es kurz darauf in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit das selbe Bild: Ganz klare Spielanteile auf Seiten der Gastgeber, das Ergebnis nur nicht eindeutig genug. Die SG Unterwesterwald reagierte auf die Angriffsbemühungen unserer Ersten nur mit Befreiungsschlägen. In der 69. Minute war es dann unsere Nummer 11, Julian Stauber, der mit einem schönen Schuss von halbrechts aus 20 Metern in den linken Winkel traf und auf 2-0 stellte. Weitere Chancen blieben im weiteren Verlauf leider ungenutzt, womit es bei dem Spielstand blieb.

SGS: Alexander Steinen, Christian Bonk, Dominik Frank, Jan Hummerich, Christian Huf, Sascha Klee, Tobias Franz, Marius Martin, Marc Hummerich, Julian Stauber, Marvin Krebs, Adrian Bruch, Daniel Dinc, Fabian Görg, Levon Cakmak, Lukas Goldhausen, Jan Mückenheim und Enes Özdemir.

Am kommenden Sonntag hat unsere 1. Mannschaft erneut Heimrecht gegen den SV Maischeid II. Anstoß ist um 14.30 Uhr wieder im Oberwaldstadion in Selters. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Unsere erste nimmt einen Punkt aus Herschbach mit!

SG Herschbach II – SG Selters/Maxsain 0-0 (0-0)

Am heutigen Sonntagmittag trat unsere Mannschaft zu dem mit Spannung erwarteten Derby bei der SG Herschbach an, verpasste es aber trotz klarer spielerischer Überlegenheit noch mehr beim Rivalen mitzunehmen.

Bei Sonnenschein und drückenden Temperaturen für die Jungs fand man zunächst gut ins Spiel, ließ dem Gegner kaum Raum und spielte sich gut ins letzte Drittel der gegnerischen Hälfte vor. Doch leider waren unsere Gelb-Blauen dort nicht zwingend genug und kamen zu nur wenig guten Torchancen. Die Gastgeber konnten im heimischen Stadion fast ausschließlich reagieren und versuchten es zumeist über lange Bälle, die keine Wirkung zeigten.

Auch in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Mit dem Verlauf wurde das Spiel sehr arm an Höhepunkten und die Zeit für den entscheidenden Punch lief weg. Einige gute Kombinationen brachten die Gäste noch vor das Tor, ohne sich dabei aber die eine ‚Hundertprozentige‘ herauszuspielen. Nach einer guten Abwehrleistung erarbeiteten sich die Gastgeber in einem über die gesamte Strecke überaus fairen Spiel regelrecht den viel umjubelten Punkt gegen unsere 1. Mannschaft.

SGS: Alexander Steinen, Sascha Klee, Juri Frisorger, Christian Huf, Enes Özdemir, Marvin Krebs, Marc Hummerich, Stephan Beutler, Jan Mückenheim, Adrian Bruch, Fabian Görg, Christian Bonk, Levon Cakmak, Lukas Goldhausen, Tobias Franz, Marius Martin, Dominik Frank und Daniel Dinc.

Nun heißt es: Mund abwischen und die Punkte am kommenden Freitag beim Heimspiel in Maxsain gegen die Zweite Mannschaft der SG Unterwesterwald Görgeshausen holen. Anstoß ist um 20 Uhr am Maxsainer Rasen. Wir freuen uns über Unterstützung am Kirmeswochenende!