SG Selters/Freirachdorf/Maxsain ll 3:1 VFL Oberlahr/Flammersfeld ll

SG Selters/Freirachdorf/Maxsain ll 3:1 VFL Oberlahr/Flammersfeld ll

Nachdem es in der letzten Woche nur für eine Punkteteilung in Marienrachdorf reichte, sah man unserer Reserve in dieser Woche ab der ersten Minute den Siegeswillen an. Schnell konnten wir die Kontrolle über das Spiel gewinnen und den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen. Die Mannschaft belohnte sich in der 20. Minute mit dem Führungstreffer. Nach einer Flanke in den gegnerischen Strafraum schraubte sich Neuzugang Patrick Steinebach in die Luft und köpfte den Ball in den Winkel zum 1:0. Nach einer Unachtsamkeit unsererseits erzielten die Gäste in der 36. Spielminute den 1:1 Ausgleichstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es anschließend in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte spielten wir wieder entschlossen nach vorne und konnten die Überlegenheit auch aufs Papier bringen. Gleich zwei Mal traf Markus Brückner zur komfortablen 3:1 Führung. Bis zum Schlusspfiff änderte sich am Ergebnis nichts mehr.

Am kommenden Sonntag trifft die Zweite auf den FC Lokomotive Montabaur. Angepfiffen wird das Spiel um 14:30 Uhr auf dem Rasenplatz Eschelbach.

Es spielten: Paul Hildebrandt, Till Stumpf, Timo Hüssner, Maximilian Koch, Christopher Allef, Patrick Steinebach, Markus Brückner, Sören Grosch, Robert Hall, Pascal Streil, Sebastian und Sebastian Marth. Einwechslungen: Christian Istel, Christian Huf und Michael Pospiech

 

(Bild abweichend)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen