SG Herschbach/Schenkelberg ll 0:3 SG Selters/Maxsain/Freirachdorf

SG Herschbach/Schenkelberg ll 0:3 SG Selters/Maxsain/Freirachdorf

Die Winterpause hat nun endgültig ein Ende und wir blicken zurück auf eine ereignisreiche Woche. Begonnen hat diese am vergangenen Dienstag mit einer kurzfristigen Spielabsage des TuS Rodenbach. Wir konnten allerdings mit der SG Horressen lll noch ein Testspiel für den selben Abend vereinbaren. Dieses Spiel konnten wir mit einem 4:0 für uns entscheiden und somit die Vorbereitungsphase erfolgreich beenden. Am Mittwoch schnürten unsere Jungs der 2. Mannschaft erstmal die Fußballschuhe und empfingen die SG Puderbach lll. Dieses Spiel verloren wir leider mit 1:3. Zum ersten Punktspiel unserer Reserve steht noch viel Arbeit an, bis am 19.04 das erste Meisterschaftsspiel ansteht. Unsere Erste hingegen reiste bereits am Sonntag zum ersten Punktspiel nach Herschbach. Die Ziele für die restliche Saison sind klar gesteckt und so ging unsere Mannschaft fokussiert in die Partie. Von Beginn an kontrollierten wir die Partie und sorgten über Ballbesitz und gute Ballstafetten für Sicherheit. Wir erarbeiteten uns einige gute Torchancen, aber der Erfolg blieb zunächst aus. Unzählige Male verhinderte das Herschbacher Aluminium an diesem Tag einen Treffer aber in der 36. Spielminute schraubte sich Marcel Chahino in die Luft und köpfte den Ball platziert ins linke, untere Eck. Mit dieser 1:0 Führung gingen die beiden Mannschaften dann auch in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff war es Krystian Makos, der die Führung zum 2:0 ausbauen konnte. Ein perfekter Start in die 2. Halbzeit. Im weiteren Verlauf hinderten uns Pfosten und Latte wiederholt daran, noch weitere Treffer zu erzielen. Zur Mitte der zweiten Halbzeit fanden die Gastgeber durch einen hohen Ball den Weg vor unser Tor, wo der Herschbacher Angreifer den Ball jedoch weit am Tor vorbei köpfte. Bevor sich Marcel Chahino mit seiner Auswechslung seinen verdienten Applaus abholen durfte, erzielte unser Stürmer das alles entscheidende 3:0. Bis zum Schlusspfiff blieben weitere Treffer aus und wir sammelten die nächsten, verdienten 3 Punkte ein. Am kommenden Sonntag empfangen wir den SV Güllesheim um 15 Uhr auf dem Selterser Kunstrasen. Über Zahlreiche Zuschauer würde sich die Mannschaft freuen.

Es spielten: Jan Hoffmann, Dennis Radtke, Bryan Kern, Matthias Dönges(Marius Martin ab 18. Spielminute), Christopher Koch, Marc Hummerich, Tim Greb, Jan Mückenheim, Markus Brückner (Jan Hummerich ab 81. Spielminute), Krystian Makos, Marcel Chahino (Malte Ringsdorf ab 71. Spielminute)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen