SG Steinefreinz-W/M/B ll 1:6 SG Selters/Freirachdorf/Maxsain ll

SG Steinefreinz-W/M/B ll 1:6 SG Selters/Freirachdorf/Maxsain ll

SG Steinefrenz-W/M/B/ ll 1-6 SG Selters/Freirachdorf/Maxsain ll
 
Kantersieg im Spitzenspiel!
Am vergangenen Wochenende trat unsere Reserve zu Gast in Berod an. Ein Spiel, das sehr wichtig für uns war, denn mit einem Sieg konnten wir uns den Anschluss an die oberen Tabellenplätze sichern.
 
Allen Spielern, die für uns auf dem Platz standen, war die Situation bekannt und dem entsprechend ging jeder Einzelne fokussiert und konzentriert auf den Platz. Blitzschnell konnten wir in der ersten Viertelstunde des Spiels auch bereits durch Daniel Dinc und Christian Istel mit 0:2 in Führung gehen. Ein perfekter Start, der für Selbstbewusstsein bei der Mannschaft sorgte, wobei dies durch die letzten Ergebnisse bereits vorhanden war. Im weiteren Spielverlauf konnten wir das Geschehen auf dem Platz weiter kontrollieren und uns noch mehr Sicherheit erspielen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Daniel Dinc mit einem Doppelpack, der somit den Hattrick perfekt machte, auf den 0:4 Halbzeitstand.
 
In der zweiten Halbzeit spielten wir weiterhin nach vorne und konnten ebenso schnell wie in der ersten Halbzeit ein Tor erzielen. Pascal Streil traf bereits in der 49. Spielminute zum 0:5. Nur wenige Minuten später kamen die Gastgeber gefährlich vor unser Tor und schafften damit auch den 1:5 Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft ließ sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielte selbstbewusst und sicher weiter. Nach einer gespielten Stunde ertönte ein Pfiff des Schiedsrichters; Strafstoß für die SG! Daniel Rdzanek schnappte sich den Ball und schob in eiskalt in die Maschen und erzielte somit das Endergebnis von 1:6. Die Gastgeber gaben sich in der zweiten Halbzeit, trotz der deutlichen Führung, nicht geschlagen und kamen auch noch das ein oder andere Mal vor unser Tor, wo unser Torwart Paul Hildebrandt mit tollen Paraden glänzen konnte.
 
Mit Blick auf die Tabelle haben wir uns nun, wie erhofft, an die oberen Tabellenplätze anhängen können und stehen aktuell mit 9 Punkten nach 5 Spielen auf Platz 3. Allerdings ist zu erwähnen, dass die direkten Verfolger bislang bereits ihr spielfreies Wochenende hinter sich haben. Wir sind gespannt, wie sich die Tabellensituation in den nächsten Wochen entwickelt und versuchen natürlich weiterhin unsere Position zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen