Unsere Erste behält drei hochverdiente Punkte am Kirmeswochenende in Maxsain!

SG Selters/Maxsain – SG Unterwesterwald/Görgeshausen 2-0 (1-0)

Am 5. Spieltag der noch jungen Saison konnte sich die SGS bereits am Freitag in einem sehr einseitigen Spiel gegen die Gäste von der SG Unterwesterwald/Görgeshausen II durchsetzen. Vom Anpfiff weg lief das Spiel in nur eine Richtung: auf das Tor der Gäste. Die Heimmannschaft hatte das Heft des Handelns klar in der Hand. Zu Beginn taten sich unsere Gelb-Blauen dennoch schwer wirklich klare Torchancen herauszuspielen. Nach 18 Minuten musste Trainer Stephan Krebs außerdem schon auf die Verletzung von Sascha Klee reagieren und brachte Tobias Franz als neuen Linksverteidiger. Dieser drang dann in der 44. Minute sehenswert bis auf die Grundlinie durch, flankte in die Mitte, wo sich unser Stürmer Daniel Dinc durchsetzte und für die mehr als verdiente Führung sorgte. Mit dem schmeichelhaften Ergebnis ging es kurz darauf in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit das selbe Bild: Ganz klare Spielanteile auf Seiten der Gastgeber, das Ergebnis nur nicht eindeutig genug. Die SG Unterwesterwald reagierte auf die Angriffsbemühungen unserer Ersten nur mit Befreiungsschlägen. In der 69. Minute war es dann unsere Nummer 11, Julian Stauber, der mit einem schönen Schuss von halbrechts aus 20 Metern in den linken Winkel traf und auf 2-0 stellte. Weitere Chancen blieben im weiteren Verlauf leider ungenutzt, womit es bei dem Spielstand blieb.

SGS: Alexander Steinen, Christian Bonk, Dominik Frank, Jan Hummerich, Christian Huf, Sascha Klee, Tobias Franz, Marius Martin, Marc Hummerich, Julian Stauber, Marvin Krebs, Adrian Bruch, Daniel Dinc, Fabian Görg, Levon Cakmak, Lukas Goldhausen, Jan Mückenheim und Enes Özdemir.

Am kommenden Sonntag hat unsere 1. Mannschaft erneut Heimrecht gegen den SV Maischeid II. Anstoß ist um 14.30 Uhr wieder im Oberwaldstadion in Selters. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Unsere erste nimmt einen Punkt aus Herschbach mit!

SG Herschbach II – SG Selters/Maxsain 0-0 (0-0)

Am heutigen Sonntagmittag trat unsere Mannschaft zu dem mit Spannung erwarteten Derby bei der SG Herschbach an, verpasste es aber trotz klarer spielerischer Überlegenheit noch mehr beim Rivalen mitzunehmen.

Bei Sonnenschein und drückenden Temperaturen für die Jungs fand man zunächst gut ins Spiel, ließ dem Gegner kaum Raum und spielte sich gut ins letzte Drittel der gegnerischen Hälfte vor. Doch leider waren unsere Gelb-Blauen dort nicht zwingend genug und kamen zu nur wenig guten Torchancen. Die Gastgeber konnten im heimischen Stadion fast ausschließlich reagieren und versuchten es zumeist über lange Bälle, die keine Wirkung zeigten.

Auch in der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Mit dem Verlauf wurde das Spiel sehr arm an Höhepunkten und die Zeit für den entscheidenden Punch lief weg. Einige gute Kombinationen brachten die Gäste noch vor das Tor, ohne sich dabei aber die eine ‚Hundertprozentige‘ herauszuspielen. Nach einer guten Abwehrleistung erarbeiteten sich die Gastgeber in einem über die gesamte Strecke überaus fairen Spiel regelrecht den viel umjubelten Punkt gegen unsere 1. Mannschaft.

SGS: Alexander Steinen, Sascha Klee, Juri Frisorger, Christian Huf, Enes Özdemir, Marvin Krebs, Marc Hummerich, Stephan Beutler, Jan Mückenheim, Adrian Bruch, Fabian Görg, Christian Bonk, Levon Cakmak, Lukas Goldhausen, Tobias Franz, Marius Martin, Dominik Frank und Daniel Dinc.

Nun heißt es: Mund abwischen und die Punkte am kommenden Freitag beim Heimspiel in Maxsain gegen die Zweite Mannschaft der SG Unterwesterwald Görgeshausen holen. Anstoß ist um 20 Uhr am Maxsainer Rasen. Wir freuen uns über Unterstützung am Kirmeswochenende!

SG Selters/Maxsain – SG Ahrbach II 2-0 (1-0)

Nächster Dreier für unsere Erste!

Im gestrigen Heimspiel gegen die Zweite Mannschaft der SG Ahrbach konnten sich unsere Jungs recht ersatzgeschwächt mit einem 2-0 Sieg durchsetzen und bleiben mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz an der Tabellenspitze dran.

Die SGS legte gut los und erarbeitete sich in der Anfangsphase erste Chancen. Marvin Krebs scheiterte zunächst noch an der Latte, bevor Adrian Bruch in der 13. Minute die 1-0 Führung besorgte, nachdem er von der linken Seite in den Strafraum eindrang und den Ball in die lange rechte Ecke setzte. Weitere Gelegenheiten blieben leider ungenutzt, sodass es auch mit der knappen Führung in die Pause ging.

In der zweiten Spielhälfte mussten dann die Ahrbacher bei drückenden Temperaturen im Oberwaldstadion kommen und versuchten vor allem über lange Bälle gefährlich zu werden. Die Defensive der Gastgeber blieb allerdings tadellos und ließ nur eine größere Chance zu. In der Folge blieb das Spiel dann höhepunktarm, bis Fabian Görg in der 85. Minute ein Zuspiel von Adrian Bruch aus dem Mittelfeld zur Vorentscheidung nutzte, indem er einen Verteidiger sowie den Torwart umkurvte und zum 2-0 einschob. Kurz danach beendete der Schiedsrichter die Partie, bei der die Heimmannschaft sich die drei Punkte erkämpfte.

SGS: Alexander Steinen, Sascha Klee, Jan Hummerich, Juri Frisorger, Enes Özdemir, Marvin Krebs, Marc Hummerich, Christian Bonk, Tom Schwarz, Adrian Bruch, Fabian Görg, Marius Martin, Max Koch und Stephan Beutler.

Am kommenden Sonntag sind wir zum Derby zu Gast bei der SG Herschbach Schenkelberg 1969 e.V. II und hoffen wieder mehr Spieler mit an Bord zu haben. Anstoß ist bereits um 12.30 Uhr. Über Unterstützung bei der Auswärtsfahrt freuen wir uns sehr!

TuS 03 Niederahr II – SG Selters/Maxsain 1-6 (0-1)

Erster Auswärtsdreier für unsere 1. Mannschaft!

Diesen Sonntag ging es für die SG Selters/Maxsain zum zweiten Spieltag nach Niederahr, wo man 3 hochverdiente Punkte gegen die Zweite Mannschaft der TuS 03 mitnehmen konnte.

Gleich in den ersten Minuten kam die SGS über links mit viel Geschwindigkeit gegen die hochstehenden Gastgeber gefährlich vor das Tor, man konnte aber die Chancen noch nicht nutzen. In der 27. Minute überlüpfte dann Fabian Görg nach sehenswertem Zuspiel von Marvin Krebs den Torwart zum Führungstreffer. Nach weiteren zahlreichen Chancen aus der Kategorie ‚Hundertprozentige‘ ging es nur mit einer knappen Führung in die Pause. Es mangelte bis hierhin noch an der Chancenverwertung.

Das sollte sich wie schon am vergangenen Spieltag dann in der zweiten Spielhälfte ändern. Gleich nach Wiederanstoß eroberte unsere Erste nach starkem Pressing den Ball und Tom Schwarz verwertete zum 0-2. Unser Kurzpassspiel kam nun viel besser zum Tragen und Fabian Görg konnte zunächst in der 50. Minute das 0-3 erzielen, bevor nur 3 Minuten später erneut Tom Schwarz für das 0-4 sorgte. Der 1-4 Anschlusstreffer in der 55. Minute kam eher überraschend und unsere Jungs ließen sich davon auch nicht aus dem Rhythmus bringen. So schnürte Fabian Görg in der 63. Minute seinen zweiten Dreierpack der Saison zum 1-5. In der 85. Minute erzielte dann der eingewechselte Daniel Dinc den 1-6 Endstand.

Unter dem Strich ein hochverdienter Auswärtserfolg für unsere Mannschaft, bei dem trotzdem noch Luft nach oben ist.

SGS: Levon Cakmak, Christian Bonk, Jan Hummerich, Juri Frisorger, Marius Martin, Christian Huf, Marvin Krebs, Julian Stauber, Tom Schwarz, Adrian Bruch, Fabian Görg, Enes Özdemir, Daniel Dinc, Lukas Goldhausen, Sascha Klee und Dominik Frank.

Am kommenden Sonntag haben wir zum 3. Spieltag gegen die Zweite Mannschaft der SG Ahrbach wieder Heimrecht. Anstoß ist um 14.30 Uhr im Oberwaldstadion. Wir freuen uns auf Unterstützung!